Omnichannel-
Marketing
Content zur
richtigen Zeit
 

Der richtige Content zum richtigen Zeitpunkt

Im zweiten Artikel unserer Serie zeigen wir Ihnen an einem Beispiel, wie Omnichannel-Marketing in der Praxis aussehen kann.

Kommt Ihnen das Problem von Johanne (vielleicht) bekannt vor?

Johanne ist es leid. Sie ist es leid, jede Nacht aus dem Schlaf gerissen zu werden. Sie ist es leid, nicht zu wissen, ob sie eine gute Mutter ist. Sie ist es leid, all die Entscheidungen treffen zu müssen, die zum Leben einer jungen Mutter dazugehören. Wie um alles in der Welt soll sie wissen, was wichtig ist, wenn sie morgen einen Autositz für ihr Baby kaufen muss?

Dabei hat Johanne doch wirklich versucht, sich gut vorzubereiten. Sie hat sich zu verschiedenen Newslettern angemeldet – in der Hoffnung, dass man ihr dort Unterstützung bietet. Aber der letzte Newsletter eines Händlers vor Ort war nun wahrlich keine große Hilfe. Er hatte zwar ganz richtig erkannt, dass sie nach einem Autositz sucht und ein neues Geschäft gewittert. Aber anstatt bei der Wahl des richtigen Modells zu helfen, erschöpfte sich seine Hilfe in der Präsentation einer noch größeren Auswahl.

Nein, das Leben als junge Mutter (oder als Verbraucher) ist nicht immer ganz einfach.

Die Automatisierung ist oftmals eine seelenlose Angelegenheit

Jeder von uns weiß, wie Johanne sich fühlt: Wir treffen immer und immer wieder auf die gleichen Inhalte, die wir selbst recherchiert haben – die Kundenkommunikation ist zum nichtssagenden Echo unserer eigenen Handlungen mutiert.

Das ist ärgerlich. Denn Johanne bekommt den Eindruck, dass man ihr etwas verkaufen möchte – auch wenn sie viel lieber eine eigenständige Kaufentscheidung treffen würde. Eine Kaufentscheidung, die tatsächlich ihre Bedürfnisse erfüllt.

Ein Kaufratgeber könnte die Lösung sein

Es gibt unzählige Tools für die Erstellung von Produktempfehlungen und die Versprechungen der Anbieter sind nahezu identisch: „Unser preisgekrönter Algorithmus kann vorhersagen, welches Produkt der Kunde höchstwahrscheinlich kaufen wird.“

Das hört sich eigentlich sehr gut an – könnte man meinen.

Aber was, wenn ich Ihnen sage, dass die meisten Algorithmen leider eines gemeinsam haben: Sie ignorieren die wahren Bedürfnisse potenzieller Kunden wie Johanne?

Dann hören sich die vollmundigen Versprechungen nicht mehr so überzeugend an, oder?

Denn wenn Johanne eines sicherlich nicht braucht, dann ist es eine noch größere Auswahl an Autositzen. Nein – sie braucht Hilfe beim Vergleich der verschiedenen Modelle, die sie bereits gesehen hat.

Wenn Johanne stattdessen einen Einkaufsführer bekäme, der die verschiedenen Aspekte beim Kauf eines Autositzes beleuchtet, käme sie im Kaufprozess voran ... anstatt frustriert vor einem Berg an Informationen zu sitzen.

Der Einkaufsführer könnte in dieser speziellen Situation Fragen beantworten, wie „Wodurch unterscheiden sich die verschiedenen Produkte“, „Welche Produkte haben ein Sicherheitszertifikat?“, „Wie beurteilen Testinstitute die Produkte?“, „Was sagen andere Kunden dazu?“, „Wie installiert man den Sitz eigentlich in einem alten Ford Focus?“, „Welche Modelle kaufen andere in meinem Stadtteil?“ usw.

Dies ermöglicht es Johanne zu einer informierten, selbstbewussten und zuversichtlichen Kaufentscheidung zu gelangen.

Der richtige Content zum richtigen Zeitpunkt

Wenn Sie umfangreiche Daten erheben und analysieren, wissen Sie sicherlich auch, wann es besser ist, Johanne einen Einkaufsratgeber anstelle zusätzlicher Produkte zu präsentieren. Und mit einem System zur Marketingautomatisierung können Sie Kunden wie Johanne zum richtigen Zeitpunkt und über deren bevorzugten Kanal bedienen.

Dabei muss es nicht immer ein Einkaufsratgeber sein. „Der richtige Content zum richtigen Zeitpunkt“ kann genau so gut ein Follow-up zu einem Kauf sein: zum Beispiel nützliche Tipps, wie man das Produkt anwendet, pflegt oder dafür sorgt, dass es seinen Wiederverkaufswert behält.

Es gibt viele Möglichkeiten, aber es geht immer darum, das Wissen um den Kunden mit dem Wissen über die Produkte zu verbinden und dann den richtigen Inhalt zum richtigen Zeitpunkt zu präsentieren.

Dies ist der Kern des Omnichannel-Marketings!

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter


Machen Sie es so, wie unsere mehr als 6.000 Leser (wenn Sie nicht bereits dazugehören): Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie automatisch eine E-Mail, sobald relevantes Wissen, nützlicher Input und gute Tipps für Sie vorliegen.

150+ MIO
Übersetzte Wörter
pro Jahr
175+
Sprachen

2.000+
Unternehmens-
kunden

5.000+
Branchen-
spezialisierte Übersetzer