Yamaha
Erfolgsgeschichte

Yamaha Music Europe optimierte über die Plattform von LanguageWire den Content-Workflow und straffte eigene Prozesse.

Als Niederlassung einer großen internationalen Marke fiel es Yamaha Music Europe nicht leicht, konsistente, markenkonforme Inhalte zu erstellen. Um sich dieser Herausforderung zu stellen, entschied sich Yamaha für LanguageWire als Sprachdienstleister und implementierte so einen optimierten Prozess zur Erstellung von Inhalten, anstatt sich länger ausschließlich auf Freelancer zu verlassen. Yamaha konnte so den Workflow innerhalb der europäischen Niederlassung optimieren, da LanguageWire den gesamten Übersetzungsbedarf abdeckt – von juristischen Dokumenten und Social Media-Updates bis hin zu Newslettern und Website-Inhalten.

„Als Niederlassung eines Weltkonzerns haben wir bei der Lokalisierung von Inhalten für die einzelnen europäischen Märkte oftmals sehr kurzfristige Liefertermine.“
Sebastian Helgesson
Marketing-Koordinator, Yamaha Music Europe

Die Herausforderung

Bevor Yamaha Music Europe Kunde von LanguageWire wurde, beauftragte das Unternehmen  Freelancer für die Übersetzung mehrsprachiger Inhalte. Der japanische Hauptsitz stellte englischsprachige Texte zur Verfügung und die Inhalte wurden anschließend an die Plattformen und Kanäle angepasst. Obwohl die skandinavischen Büros auf zahlreiche Muttersprachler zurückgreifen können, sah Yamaha die Notwendigkeit, Fachleute für die Projekte an Bord zu holen.

„Um ehrlich zu sein, glaube ich nicht, dass die Teams über die erforderlichen Copywriting-Kompetenzen verfügen. Zudem haben wir definitiv keine Zeit, die benötigten mehrsprachigen Inhalte zu erstellen.“
- Sebastian Helgesson, Marketing-Koordinator, Yamaha Music Europe

Darüber hinaus konnte die Zusammenarbeit mit Freelancern aufgrund von Termindruck, Qualitätsproblemen und langer Reaktionszeit kompliziert und aufwendig sein. Yamaha benötigte also eine zuverlässige Lösung, die sicherstellen konnte, dass Aufträge in hoher Qualität und termingerecht durchgeführt werden können.

 

Die Lösung

Nachdem deutlich wurde, wie notwendig ein optimierter Prozess für mehrsprachige Inhalte war, entschied sich Yamaha Music Europe für LanguageWire als Sprachdienstleister. Yamaha Music Europe kann nun mit den Content-Anforderungen des Headquarters Schritt halten, da das Team der bevorzugten Übersetzer schnell reagiert, qualitativ hochwertige Übersetzungen erstellt und flexibel ist. Durch den reibungslosen Ablauf bei der Bearbeitung der Inhalte, die im Headquarter erstellt werden, wurde das Marketing-Team von Yamaha Music Europe entlastet. Das Projektmanagement-Team von LanguageWire half bei der Einrichtung des optimalen Set-ups innerhalb der Plattform. Yamaha übersetzt eine Vielzahl von Content, einschließlich juristischer Dokumente, Videos und Social Media-Inhalten.

„Das Projektmanagement-Team war sehr proaktiv und hat uns bei Bedarf mit Kommentaren, Tipps und Anregungen unterstützt.“
- Sebastian Helgesson, Marketing-Koordinator, Yamaha Music Europe Europe

Nachdem Yamaha Music Europe Kunde von LanguageWire geworden war, konnte das Unternehmen seine Prozesse optimieren und die Produktivität und Konsistenz seiner mehrsprachigen Inhalte steigern.

PDF herunterladen