Demo ansehen

Bridgepoint Development Capital geht Partnerschaft mit LanguageWire ein

Bild eines Händedrucks

LanguageWire wurde im Jahr 2000 gegründet und ist heute einer der führenden technologiegestützten Sprachdienstleister.

Frederiksberg, Dänemark – 19. August 2021: Bridgepoint Development Capital geht Partnerschaft mit LanguageWire ein und erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen. Die Partnerschaft mit Bridgepoint unterstützt die kontinuierliche Entwicklung und die ehrgeizigen Wachstumspläne von LanguageWire, die von der bestehenden Geschäftsführung geleitet werden, und ist ein weiterer Beleg für die marktführende und differenzierte Positionierung von LanguageWire.

LanguageWire wurde im Jahr 2000 gegründet und ist heute einer der führenden technologiegestützten Sprachdienstleister. LanguageWire bietet eine Sprachmanagement-Umgebung, die es Unternehmen ermöglicht, durch maßgeschneiderte KI-Technologie und menschliche Fachkompetenz mit jeder Zielgruppe auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten und zu kommunizieren. LanguageWire ist seit seiner Gründung profitabel und erwirtschaftet heute einen Jahresumsatz von mehr als 60 Millionen Euro.

Im Jahr 2017 erwarb der dänische Private-Equity-Fonds CataCap eine Mehrheitsbeteiligung an LanguageWire. Damals beabsichtigte CataCap, LanguageWire innerhalb der nächsten 3 bis 5 Jahre in eine neue Phase zu führen. Durch organisches Wachstum und strategische Übernahmen konnte LanguageWire seinen Umsatz um mehr als 125 % steigern, den Gewinn (EBITDA) vervierfachen und die Zahl der Mitarbeiter von 150 auf mehr als 400 erhöhen.

Die Entwicklung von LanguageWire

Anführungszeichen petrolfarben

Wir konnten unsere strategischen Ziele aus dem Jahr 2017 durch harte Arbeit und mithilfe unserer engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehr als verwirklichen und sind überzeugt, dass LanguageWire mit Bridgepoint als Partner in der Lage ist, die erfolgreiche Entwicklung fortzusetzen. Ich möchte der gesamten LanguageWire-Organisation für ihren engagierten Einsatz bei der kontinuierlichen Verbesserung der Produkte, des Service- und des Qualitätsniveaus für die Kunden und Geschäftspartner von LanguageWire danken“, erklärt Rasmus Lokvig, Partner bei CataCap.

 

Hohes Wachstumspotenzial in den kommenden Jahren

Der globale Markt für Sprachdienstleister beläuft sich mittlerweile auf über 20 Milliarden Euro pro Jahr. Prognosen gehen von einem jährlichen Wachstum von mehr als 6 % aus, das nicht zuletzt durch den wachsenden Bedarf an mehrsprachigen digitalen Inhalten und Möglichkeiten zur Automatisierung der Contentflows bedingt ist. Mit den neuen Eigentümern wird LanguageWire seine Position als führender technologiebasierter Sprachdienstleister weiter ausbauen und beabsichtigt, sowohl organisch als auch durch Übernahmen zu wachsen.

Anführungszeichen petrolfarben

Wir beobachten den Sprachdienstleistungssektor schon seit einiger Zeit sehr genau und sind von der bisherigen Entwicklung von LanguageWire äußerst beeindruckt. Das technologieorientierte Dienstleistungsangebot verbindet modernste Technologie mit qualifizierten Mitarbeiter*innen und einem engagierten Führungsteam und ermöglicht es dem Unternehmen, heute eine führende Position einzunehmen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit LanguageWire im nächsten Kapitel seiner Unternehmensentwicklung“, kommentierte Johan Dahlfors, Partner bei Bridgepoint Development Capital, verantwortlich für Investitionen in der nordischen Region.

 

Søren Bech Justesen, CEO von LanguageWire, ist seit 2019 mit dabei.

Anführungszeichen petrolfarben

Wir hatten in den letzten vier Jahren eine hervorragende Zusammenarbeit mit CataCap. In dieser Zeit hat sich LanguageWire zu einem technologisch führenden Unternehmen in der Sprachdienstleistungsbranche entwickelt. Wir freuen uns sehr über Bridgepoint als neuen Mehrheitsaktionär, und wir sind zuversichtlich, dass uns mit Bridgepoint in Zukunft ein starker Partner auf unserem ambitionierten Entwicklungskurs zur Seite stehen wird. Persönlich bin ich besonders stolz darauf, dass wir einen Investor wie Bridgepoint gewinnen konnten, der an unsere strategische Ausrichtung, unsere Unternehmensführung und unsere Organisation glaubt. Wir freuen uns schon sehr, LanguageWire gemeinsam mit dem Bridgepoint-Team weiterzuentwickeln und auszubauen,“ so Søren Bech Justesen, CEO von LanguageWire.

 

Die Transaktion unterliegt der üblichen wettbewerbsrechtlichen Genehmigung.

Weitere Informationen:

CEO, Søren Bech Justesen

T: +45 2911 0025

@: sju@languagewire.com


Über LanguageWire

LanguageWire wurde im Jahr 2000 gegründet und bietet eine Sprachmanagement-Umgebung, die es Unternehmen ermöglicht, durch maßgeschneiderte KI-Technologie und menschliche Fachkompetenz mit jeder Zielgruppe auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten und zu kommunizieren. Mit der Vision, die globale Kommunikation intelligenter und effizienter zu gestalten, passt LanguageWire seine Lösungen an die Kundenanforderungen an, automatisiert Workflows und stellt mehrsprachige Content-Services in einer sicheren Infrastruktur bereit.

Über Bridgepoint

Die Bridgepoint Group plc ist der weltweit führende börsennotierte Investor für Privatvermögen, dessen Schwerpunkt auf dem mittleren Marktsegment liegt. Das verwaltete Vermögen beträgt 27 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist in den USA, in Europa und China präsent und auf privates Beteiligungskapital und private Kredite spezialisiert. Die Bridgepoint Group investiert international in sechs Hauptsektoren: Unternehmensdienstleistungen, Konsumgüter, Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, fortgeschrittene Industrieunternehmen und Technologie.

Über CataCap

CataCap investiert in KMU, die über ein erhebliches Entwicklungspotenzial und ein innovatives, langfristig tragfähiges Geschäftsmodell verfügen. Im Rahmen seines Geschäftskonzepts nutzt CataCap einen systematischen und konsequenten Ansatz zur Stärkung der Geschäftsentwicklung, der operativen Prozesse und der Führungskräfteentwicklung in aktiver Interaktion mit dem Management und den Mitarbeiter*innen der Portfoliounternehmen, und wirkt so als Katalysator für tragfähige Weiterentwicklungen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Ihr Weg zu einem leistungsstarken, integrierten Sprachmanagement beginnt hier! Nennen Sie uns Ihre Anforderungen und wir finden die optimale Lösung für Ihr Unternehmen.